Italien

Einsatz unter Bedürftigen und Flüchtlingen
(auf Anfrage / während ganzem Jahr)

Unsere Partnerorganisation ACP Italia hat in verschiedenen italienischen Städten (Sizilien, Rom, Turin und Neapel) Projekte und Teams, die sich um bedürftige Menschen und gestrandete Flüchtlinge kümmern. Nebst praktischer Unterstützung in ihren alltäglichen Herausforderungen, geben sie ihnen die Gute Nachricht von Jesus weiter. Während dem ganzen Jahr gibt es Möglichkeiten, die Teams bei den praktischen Unterstützungsprojekten und bei Evangelisationen und Glaubenskursen zu unterstützen.

Zielgruppe
  • Personen ab 18 Jahren, max. 15 Personen pro Einsatz und Ort
  • Leute mit einem Herzen und Anliegen für bedürftige Menschen und Flüchtlinge
  • Einsatzleitung: Diverse AVC Mitarbeitende in Italien
Kosten
  • Flug/ Anreise: kann je nach Jahreszeit, Buchungszeitpunkt und -auslastung variieren
  • Tagespauschale: CHF 30,-/Tag

Nicht inbegriffen sind Transfers von/bis Flughafen, Versicherungen, allfällige Spenden und/oder private Auslagen, sowie Kosten für einen COVID-Test (Zertifikat), der eventuell verlangt wird.

Die Kosten werden den Teilnehmenden nach dem Einsatz in Rechnung gestellt. Die Flüge werden durch das Reisebüro direkt verrechnet und sind gemäß den Angaben des Reisebüros zu begleichen.

Versicherung / Haftung
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmenden. AVC übernimmt keinerlei Haftung.
  • AVC übernimmt keine Haftung für allfällig entstehende Unannehmlichkeiten oder zusätzliche Kosten in Zusammenhang mit dem Einsatz, welche durch Unvorhergesehenes verursacht werden.

Für einen umfassenderen Schutz empfiehlt AVC den Abschluss einer Reiseversicherung. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Versicherung/Krankenkasse.

Es wird auch empfohlen, sich beim Arzt bezüglich allfälliger Impfungen zu erkundigen.

Anforderungen
  • Der Verhaltenskodex zum Schutz von anvertrauten Personen (Code of Conduct) gilt als integrierter Bestandteil der Anmeldung.
  • Für die Einsatz-Teilnahme wird eine gute Gesundheit vorausgesetzt. Bei diesbezüglichen Fragen bitte mit AVC Kontakt aufnehmen.
  • Italienisch- und Englisch-Kenntnisse sind von Vorteil (Leitung durch ACP Italia Mitarbeitende).
Hinweis Covid-19

Die aktuelle Situation, die Reise- und Quarantänebestimmungen, die Lage vor Ort sowie die Bestimmungen für die Rückreise sind zurzeit sehr unbeständig und schwierig voraussehbar. Es können zusätzliche Kosten in Zusammenhang mit geltenden Einreisebestimmungen für die Teilnehmenden anfallen. Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt optimistisch davon aus, dass wir den Einsatz durchführen können und halten die angemeldeten Personen diesbezüglich auf dem Laufenden.

Weitere Informationen zu Einsätzen mit ACP Italia

Paula Avila von ACP Italia gibt gerne Auskunft auf Englisch, Spanisch oder Italienisch.

Slogan Footer
Sprachwahl DE / EN