aktuell news head de

Bhoutan: un idolâtre devient baptiseur

Irak: Als Fremdlinge an der Buchmesse

Mit einem christlichen Bücherstand mitten unter Muslimen: Ziemlich unerwartet haben sich Mitarbeitende von uns im November an einer grossen muslimischen Buchmesse im Irak wiedergefunden.

Die internationale Buchmesse „Sulaymaniyah International Book Fair“ zieht Verlage aus mehr als 16 Ländern und täglich über 10‘000 Besucher an. Über einen Kontakt wurde uns ein Stand organisiert, und so konnten in diesem Jahr nebst tausenden Exemplaren vom Koran auf Arabisch auch die Bibel und das Buch „Vater“ von Geri Keller auf Farsi, Kurdisch und Arabisch erworben werden. Vor allem junge Leute waren am Stand anzutreffen.

Spannende Begegnungen, viel Gebet und etwas Nervenkitzel inklusiv!