pakistanNotleidende de

Collage Pakistan AusbildungBerufsausbildung

Das soziale Engagement von AVC in Pakistan ist eine Folge der Flutkatastrophe von 2010. Anfänglich ging es um das Überleben der Betroffenen, später stellte sich die Frage, wie ihnen langfristig und nachhaltig geholfen werden kann.

Zusammen mit dem lokalen Partner initiierten wir ein Berufsbildungsprojekt, das laufend erweitert wird. Es begann mit einer Nähschule, in der seither Frauen während eines Jahres soweit geschult werden, dass sie selbstständig ihren Lebensunterhalt verdienen können. Inzwischen sind weitere Ausbildungsmöglichkeiten dazugekommen: für Automechaniker, Laborassistentinnen, Schweißer, Zimmerleute und Computerfachleute. Jährlich absolvieren rund 25 Leute ihre Ausbildung. Sie werden teils durch Patenschaften unterstützt oder durch ein Geschenk aus unserem Geschenkeshop.

Samiras Erfahrung steht für viele: »Ich habe zwei Söhne und eine Tochter und bin sehr dankbar für die Ausbildung zur Kosmetikerin. Die sechsmonatige Ausbildung hat mich in die Lage versetzt, finanziell wesentlich zum Unterhalt meiner Familie beizutragen. Zudem haben die Gespräche und das gemeinsame Beten und Singen im Verlauf der Unterrichtseinheiten mir und vielen anderen Teilnehmerinnen einen Zugang zu Gott verschafft.«