aegypten de

aegypten2 slBrot für die »Kornkammer Roms«

Diese üppige Epoche ist längst Vergangenheit. Ägypten mit seiner langen und glanzvollen Geschichte ist heute entwicklungsmäßig im letzten Drittel weltweit angesiedelt. Jeder vierte Ägypter lebt unterhalb der Armutsgrenze, ein Drittel der Bevölkerung ist unter 15 Jahre alt.

Spiel, Spaß und Suppe
Seit Juni 2011 unterstützen wir ein Speisungsprogramm für Kinder armer koptischer und muslimischer Familien in Kairo. Was mit 50 Kindern begann, ist mittlerweile zu einem Arbeitszweig mit drei Angestellten und einer ganzen Reihe ehrenamtlicher Helfer angewachsen. Jeden Freitag werden 400 Kinder von der Straße und aus der Nachbarschaft einer christlichen Gemeinde versorgt. Am Wochenende ist eine mobile Suppenküche in anderen Stadtteilen unterwegs und speist weitere hundert Kinder. Neben knurrenden Mägen werden durch Spiele und Kinderprogramme auch soziale und geistliche Bedürfnisse gestillt.

Wachstumsträume
Um dem Andrang standhalten zu können, ist bereits eine Küche angebaut und eine Spielfläche gemietet worden. Doch die Vision des Leiters unserer Partnerorganisation in Kairo, wo schätzungsweise 200 000 Kinder auf der Straße leben, geht weit darüber hinaus: »Wir träumen davon, an sieben Tagen in der Woche jeweils 400 Kinder versorgen zu können!«

News

Tansania Report 1 2020

Sibirien: Von ewigem Eis und Ewigkeit

Von ewigem Eis und EwigkeitVorstöße in sibirische Kälte mit ewigem Eis waren dem Gemeindegründungspionier vertraut. Vor Kurzem ist er in ewiges Neuland aufgebrochen.
24. Februar 2020
35
Tansania Report 1 2020

Zentralasien: Zeitenwende

Zeitenwende in ZentralasienEr beschreibt es so: »Es fühlt sich an, als könne man den Wandel und die Veränderung hautnah erleben – wie Geschichte zum Anfassen.«
17. Februar 2020
54