aktuell gebetsanliegen head de

srilanka attentat kw17 web

Sri Lanka: Attentate auf Christen

Das Fest der Auferstehung hat in Sri Lanka diesen Ostersonntag für Hunderte im Tod und für Tausende in Schmerz und Trauer jäh geendet. Die gezielten Anschläge auf Kirchen, in denen gerade Gottesdienste abgehalten wurden, sind ein weiteres erschütterndes Zeichen für die dramatische Verfolgung von Christen weltweit. Unsere Gedanken und Gebete sind bei all den Menschen, deren Leben am Sonntag für immer verändert wurde. Möge die Osterbotschaft die Dunkelheit durchdringen – Jesus hat den Tod besiegt. Er schafft dort Hoffnung und Wege, wo aus menschlicher Sicht alles verloren ist.

Wir sind dankbar, dass unsere Projektpartner vor Ort wohlauf sind. Wir engagieren uns in Sri Lanka seit 2018 in verschiedenen Bereichen: Förderung von Jüngerschafts- und Leitertraining, Frauenförderung, eine Gebetsmobilisierung, eine Schule für Behinderte – und Evangelisation in Richtung Malediven.

Wir beten, um
> Heilung für alle Verletzten,
> Trost und Wiederherstellung für die Trauernden,
> Schutz und Stärke für verfolgte Christen weltweit.