aktuell gebetsanliegen head de

Tsunami Indonesien websiteIndonesien: Tsunami schlägt zu

Am 28. September haben Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami Tod und Zerstörung über Indonesien gebracht. Die Lage vor Ort war zunächst unübersichtlich, chaotisch und gefährlich.

Die Ausrufung des Notstandes durch die indonesische Regierung ermöglicht jetzt ausländischen Helfern die Einreise in das Katastrophengebiet. Ein Mitarbeiter von uns, der bereits nach dem Tsunami 2004 auf Indonesien unsere Hilfsprojekte koordiniert hat, und unser indonesische Partner sind in das Krisengebiet gereist, um vor Ort zu entscheiden, in welchen Bereichen wir uns für die Notleidenden am effektivsten einsetzen können.

Wir beten
> um Schutz, Gesundheit und Kraft für die Mitarbeiter,
> Weisheit, die richtigen Entscheidungen zu treffen,
> Trost für diejenigen, die in der Katastrophe Angehörige und Freunde verloren haben.