aktuell gebetsanliegen head de

IslamischeWelt Fastenbrechen

Islamische Welt: Fastenbrechen

Der Fastenmonat (Ramadan) der Muslime ist seit dem 5. Juli beendet. Direkt anschliessend findet das Fastenbrechen statt, eines der wichtigsten Feste der Muslime. Dieses Fest hat bei den Muslimen einen ähnlichen Stellenwert wie unser Weihnachtsfest.

Viele der Muslime wollen unbedingt fasten und mühen sich dafür körperlich ab. Sie dürfen zum Beispiel in dieser Zeit von Sonnenaufgang bis  -untergang weder essen noch trinken (!); unabhängig von den klimatischen Verhältnissen. In dieser Zeit sind die Muslime auf der Suche nach Gott. Wir beten, dass Jesus ihnen begegnet. Oftmals passiert dies in Träumen, in denen sie dem „weissen Mann“ begegnen. Viele Muslime machen sich nach solchen Erfahrungen auf die Suche nach Jesus und damit nach dem christlichen Glauben und beginnen, die Bibel zu lesen.

Doch der Schritt weg vom Islam und hin zum Christentum ist steinig und birgt viele Gefahren: Ablehnung von der Familie, Verlust der Arbeitsstelle, soziale Ausgrenzung, Übergriffe durch Mobs bis hin zur strafrechtlichen Verfolgung mit Haft und Todesstrafe.

Wir beten …
> dass Jesus Christus weiterhin vielen Muslimen begegnet;
> dass viele Muslime den Schritt zum Christentum wagen;
> um Schutz für Muslime, die neu zum Glauben gekommen sind;
> für ein friedliches Miteinander von Christen und Muslimen.